Aktuelles




Stromberg schützt Klima mit dem Klima-Coach der Energieagentur Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern, 8. Februar 2018: Wer weniger verbraucht und Energie verantwortungsbewusst einsetzt, kann Kosten sparen und schützt das Klima. Die Verbandsgemeinde Stromberg möchte in dieser Hinsicht ein Zeichen setzten. Als fünfte Kommunalverwaltung in Rheinland-Pfalz startet sie im April 2018 einen CO₂-Einspar-Wettbewerb mit dem Klima-Coach der Energieagentur Rheinland-Pfalz. Der Klima-Coach ist ein Online-Tool, das den Nutzern aufzeigt, wie sie zu Hause, im Büro oder bei Freizeitaktivitäten Kohlendioxid (CO₂) einsparen und damit das Klima schützen können.

Verbandsbürgermeisterin Anke Denker hat sich gemeinsam mit der Klimaschutzmanagerin Katharina Orschau für die Teilnahme stark gemacht: „Es freut mich, dass die Verbandsgemeindeverwaltung Stromberg an dem Projekt Klima-Coach teilnimmt. Durch diesen Wettbewerb wird das Thema Klimaschutz greifbar. Denn bereits durch kleine Änderungen im Alltag kann CO₂ eingespart werden. Mit der Erstellung unseres Klimaschutzkonzepts ist schon ein großer Schritt in Richtung Klimaschutz getan. Das Klima zu schützen ist nicht nur eine Sache der Verwaltung sondern geht uns alle an. Ich hoffe, dass mithilfe des Klima-Coach das Bewusstsein für das Thema Klimaschutz steigt und das CO₂ sparen auch nach der Aktion fleißig weitergeführt wird. Denn das ist das Ziel, Klimaschutz in den Alltag integrieren.“

Ab dem 16. April 2018 werden die Mitarbeiter der Verbandsgemeinde Stromberg vier Wochen lang mit Unterstützung des Klima-Coach Aktionen im Büro und zu Hause umsetzen, um Treibhausgasemissionen einzusparen. Dabei können die Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung Stromberg, der Verbandsgemeindewerke (Kläranlage) und des Zweckverbands Schwimmbad Teams bilden und gegeneinander antreten. Auch die Mitarbeiter der Schule (Lehrerkollegium, Sekretariat, Hausmeister) sind in das Projekt eingebunden, werden möglichst viel CO₂ einsparen und mit ihren Kollegen um den Sieg wetteifern.

https://www.energieagentur.rlp.de/service-info/die-energieagentur-informiert/aktuelle-meldungen/aktuelles-detail/stromberg-schuetzt-klima-mit-dem-klima-coach-der-energieagentur-rheinland-pfalz/


Es sind neue Ausschreibungen verfügbar:

Grundschule Seibersbach/Schweppenhausen - Freiwilliges Soziales Jahr

Verbandsgemeinde Stromberg – Ausschreibung Unterhaltsreinigung/Grundreinigung der
Grundschulen in Stromberg, Schweppenhausen, Seibersbach (jeweils mit Turnhalle)

mehr Infos







Auswertung der eingegangenen Rückmeldungen zur Meinungsumfrage i.S. Kommunal- und Verwaltungsreform

Ergebnis VG Stromberg  26.06.2017


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den vergangenen Wochen und Monaten haben Sie  in der Tagespresse viele Beiträge über mögliche Fusionen lesen können. Im Vorgriff auf die am Mittwoch, 10. Mai 2017, 18 Uhr, Deutscher Michel Halle in Stromberg stattfindende Bürgerversammlung für die gesamte Verbandsgemeinde Stromberg informiere ich Sie vorab über den Sachstand der Kommunal- und Verwaltungsreform.

Informationen zur Kommunal- und Verwaltungsreform

Nachfolgend veröffentlichen wir noch in der Reihenfolge der Redebeiträge die Stellungnahmen der drei Fraktionen, die in dieser Sitzung zu TOP 1 „Kommunal- und Verwaltungsreform“ abgegeben wurden:

WGS & WGP Fraktion

SPD Fraktion

CDU Fraktion


Haushaltsplanentwürfe

Die aktuellen Entwürfe der Haushaltspläne der Verbandsgemeinde, der Stadt Stromberg und der Ortsgemeinden sind unter sonstige Bekanntmachungen verfügbar.


Ohne DICH wird`s brenzlig!

Du hast Spaß an Teamwork, Technik und anderen zu helfen?

Dann komm zur Jugendfeuerwehr. Bei uns wirst DU gebraucht!

Jugend bei der Feuerwehr, das bedeutet ein besonderes Kameradschaftsgefühl,  sich aufeinander verlassen und füreinander einsetzen, sich miteinander freuen und jede Menge Spaß miteinander.

Jugendfeuerwehr, mit Toleranz und Vielfalt in die Zukunft!

Fragen zur Jugendfeuerwehr beantwortet gern der Leiter der Jugendfeuerwehr Thomas Harig unter 0176/23256172.



Neues Betreuungsangebot der Sozialstation Nahe im Paul-Schneider-Haus
(Tourist Information) in Stromberg

Seit dem 7. Januar 2015 findet mittwochs von 9.00 bis 17.00 Uhr eine Tagesbetreuung und donnerstags von 14.00 bis 17.00 Uhr eine Betreuungsgruppe im Erdgeschoss der Tourist Information, Binger Straße 3a (barrierefreier Eingang) statt.

Für die Betreuung am Donnerstagnachmittag sind noch Plätze frei.

Wenn Sie sich als ehrenamtliche/r Mitarbeiter/in bzw. Fahrer/in engagieren möchten, kann auf Wunsch auch ein Fahrzeug der Sozialstation zur Verfügung gestellt werden.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte unmittelbar an die Sozialstation Nahe in Hargesheim,
Telefon (06 71) 844 64-0.



Öffentliche Ausschreibungen

Hier geht es zu den aktuellen Ausschreibungen